03.02.2020
Stellungnahme zum Antrag für einen Seniorenbeauftragten für den Markt Eggolsheim von Irmgard Heckmann

Mit diesem Antrag wollte ich einen Seniorenbeauftragten/Koordinator/Netzwerker, gleich wie man die Stelle bezeichnet, der die verschiedenen Akteure von ehrenamtlichen Seniorengruppen zusammenbringt und gemeinsam mit ihnen überlegt, wie Hilfsangebote und Unterstützung aufgebaut werden können. Vereine, wie die "Seniorengemeinschaft Ehrenbürg e.V." in Kirchehrenbach oder der Verein "Wir Für Uns" in Hausen/Heroldsbach, machen uns dies vor.

Dass keine Notwendigkeit seitens der Gemeindeverwaltung und meiner Kolleginnen und Kollegen im Marktgemeinderat vorhanden ist, diese Stelle einzurichten, verwundert mich sehr. Nur drei Marktgemeinderäte haben meinen Antrag zugestimmt.

Es kann doch nicht sein, dass bei Millioneninvestitionen in verschiedenste Projekte das Geld zur Finanzierung einer 50% Stelle für einen Seniorenbeauftragten nicht vorhanden ist. 

 Armes Eggolsheim!